wonders and sign - grafikdesign münchen

Accessibility

Accessibility Barrierefreies oder barrierearmes »Webdesign zeichnet alle Seiten aus, die so gestaltet werden, dass sie für möglichst viele Interessenten abrufbar sind. Dies meint einerseits eine plattformunabhängige Umsetzung, um Ihre Firmenseite trotz aller bestehenden technischen Unterschiede einwandfrei und unverwechselbar darzustellen. Andererseits sollen Ihre Inhalte auch für Menschen mit Behinderung leicht zugänglich sein. Beispielhaft können sich Sehbehinderte so eine Seite per Software einfach vorlesen lassen. Voraussetzung für eine barrierearme Gestaltung ist neben einer korrekten Codierung (valides »HTML), die im Übrigen auch semantisch zutreffend gegliedert sein sollte, eine Trennung von Inhalt und Design. Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite des »World Wide Web Consortium (W3C).

 

Datenschutz · Impressum