Datenschutzerklärung

Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechts

Florian Pick, Erminoldstraße 98, 81735 München, Deutschland
Telefon: +49 89 68050901 · E-Mail: »info @ wondersandsign . de

Datenerfassung beim Besuch dieser Website

Beim Besuch dieser Webseite werden nur Daten protokolliert und in sogenannten Server-Logfiles speichert, die Ihr Browser an den Server übermittelt. Die so beim Aufruf erhobenen Daten sind für mich erforderlich, um diese Webseite darstellen zu können. Der Webhoster auf dem diese Webseite gespeichert ist, bietet zur aktuellen Zeit noch keine Möglichkeit an, dieses Tracking und Logging zu beeinflussen bzw. deaktivieren. Die IP-Adresse wird vom Hoster aktuell (Stand Mai 2018) für 7 Tage gespeichert und dann anonymisiert. Diese wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet. Im Einzelnen wird bei jedem Abruf durch Ihr Endgerät folgender Datensatz protokolliert:

• Angeforderte Webseite oder Datei
• Zuvor besuchte Webseite
• Browsertyp und -version
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendeter Gerätetyp
• Datum und Uhrzeit des Besuchs
• IP-Adresse (in anonymisierter Form)

Die Datenverarbeitung erfolgt laut Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis meines berechtigten Interesses an der Verbesserung von Stabilität und Funktionalität meines Internetangebots. Die Daten können von mir jedoch keiner einzelnen Person zugeordnet werden, eine Weitergabe oder anderweitige Nutzung der erfassten Daten findet nicht statt. Ich behalte mir vor, Server-Logfiles nachträglich überprüfen zu lassen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Diese Webseite ist bei einem Hosting-Dienstleister gespeichert, der für mich Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz, Sicherheitsleistungen sowie technische Leistungen zur Wartung für das Hosting bereitstellt. Mit diesem habe ich einen Vertrag zur Datenverarbeitung im Auftrag geschlossen, um für mich die Betriebsbereitschaft dieser Internetpräsenz zu gewährleisten, an der ich ein berechtigtes Interesse habe, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

SSL-Verschlüsselung
Diese Webseite habe ich zum Schutz der Datenübertragung mit einem digitalen Zertifikat (SSL - Secure Sockets Layer) ausgestattet, das dafür sorgt, dass Ihre Daten sicher an und von der HTTPS-Webseite www.wondersandsign.de gesendet werden. Entsprechend geschützte Webseiten erkennen Sie meist an dem Schloss-Symbol neben der URL.

Cookies
Diese Website verwendet keine Cookies.

Google Analytics
Diese Webseite verwendet kein Google Analytics.

Tracking Tools
Diese Webseite verwendet keine weiteren Tracking Tools.

Social Media-Plugins
Diese Webseite verwendet keine Social Media-Plugins.

Elektronische Kontaktaufnahme

Wenn Sie mich per E-Mail kontaktieren, werden auch personenbezogene Daten gespeichert. Als personenbezogen gelten alle Daten, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen. Dies geschieht etwa über die Namensangabe oder die Ausbringung von E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Entsprechende Daten werden nur erhoben, indem Sie mir diese mitteilen und dienen ausschließlich der Kontaktaufnahme bzw. zur Beantwortung Ihres Anliegens sowie der damit verbundenen technischen Administration. Ich speichere oder nutzte persönliche Daten alleine im Rahmen meiner Tätigkeit als Grafikdesigner. Ohne Ihre Einwilligung werden diese nicht an Dritte weitergegeben.

Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist mein berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf einen Vertragsabschluss, so bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO eine weitere Grundlage für die Verarbeitung. Ich lösche Ihre Angaben nach der Bearbeitung Ihrer Anfrage, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der damit verbundene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Zur E-Mail-Kommunikation habe ich einen Dienstleister beauftragt, der für mich Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Leistungen zur Wartung für die Ausführung bereitstellt. Mit diesem habe ich einen Vertrag zur Datenverarbeitung im Auftrag geschlossen, um für mich die Betriebsbereitschaft meiner E-Mail-Kommunikation zu gewährleisten, an der ich ein berechtigtes Interesse haben, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung und Löschung

Als Nutzer haben Sie im Rahmen der geltenden gesetzlichen Vorgaben (Art. 15, 16, 17 & 18 DSGVO) jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und über den Zweck der Datenverarbeitung. Ebenso gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung jener Daten. Bei Fragen hierzu können Sie sich unter der in dieser Erklärung bzw. im Impressum genannten Adresse jederzeit gerne an mich wenden.

Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir im Rahmen meiner Tätigkeit als Grafikdesigner zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen sowie maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen durch mich übermitteln zu lassen. Dies erfolgt nur, soweit es technisch realisierbar ist.

Widerruf von Einwilligungen

Sie können gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO eine bereits erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten jederzeit widerrufen. Hierfür genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an wonders and sign. Der Widerruf gilt nur für die Zukunft. Die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung bleibt davon unberührt.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben laut Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, falls Sie zur Ansicht gelangen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die in solchen Fragen zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem wonders and sign seinen Sitz hat.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Sofern vorgenannt keine abweichende Dauer bezeichnet worden ist, speichere ich personenbezogene Daten so lange wie diese für ihre Zweckbestimmung erforderlich sind und gesetzliche Pflichten zur Aufbewahrung bestehen. Gemäß § 147 Abs. 3 AO erfolgt die Aufbewahrung für zehn Jahre für steuerrelevante Unterlagen bzw. für sechs Jahre für Handels- und Geschäftsbriefe. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden entsprechende Daten routinemäßig durch mich gelöscht. Dies gilt nur, wenn jene nicht mehr zur Vertragserfüllung oder -anbahnung benötigt werden oder im Rahmen meiner Arbeit kein berechtigtes Interesse mehr an einer Weiterspeicherung besteht.

wonders and sign - grafikdesign münchen

Datenschutz · Impressum